Blockchain und Energie: die Revolution der Prosumenten

Eduardo Soto Sepúlveda
CEO | Phineal

3. JULI 2018

In diesem Jahr haben Sie sicherlich von Blockchain und der Vielfalt der Anwendungen gehört, die diese Technologie bietet. Obwohl die bekannteste Anwendung die Krypto-Währungen sind, ist es möglich, die Blockchain in fast jedem Prozess zu verwenden, der Transaktionen von Informationen über das Internet beinhaltet, wie Dateien, Bilder, Videos, E-Mails, unter anderem. Aus diesem Grund nimmt die für Energie angewandte Blockchain eine große Bedeutung ein, da sie es ermöglicht, die Prozesse der Erzeugung und des Verbrauchs flexibler und effizienter zu gestalten und den Nutzern diese Informationen transparent zu machen. Die im Energiebereich verwendete Blockchain wird der Wendepunkt für die Änderung der Transport- und Speichersysteme dieses Systems sein, ohne die Notwendigkeit eines “Notars der Energie”, mit dem die Prozesse wirtschaftlicher, effizienter und sicherer werden.

Zweifellos war dies eines der Jahre, in denen die Blockkette in der Welt eine größere Bedeutung erlangt hat. Es ist zu einem gemeinsamen Thema in Gesprächen und Diskussionen in technologischen Innovationskreisen geworden. Ketten von Informationsblöcken und Data Mining sind immer wiederkehrende Themen, ebenso wie die damit verbundene Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Obwohl es im Netz viele Informationen gibt, um zu erklären, was die Blockchain ist, empfehle ich, sich das folgende Video anzusehen, das die Vorteile und Qualitäten dieser Technologie allgemein und präzise erklärt.
Die Möglichkeit, Energie durch Blockchain zu verfolgen, bietet große Vorteile und löst technische und wirtschaftliche Schwierigkeiten. Aus der Sicht eines Energieverbrauchers des Netzes ermöglicht es, die Herkunft der Energie zu kennen und sogar nach ihrer Art der Herkunft zu wählen, die Produktionsprozesse zu identifizieren, in denen sie interagiert haben, und ihnen sogar einen Börsenwert zuzuweisen, der an einem Spotmarkt als Energieeinheit mit Potenzialwert gehandelt werden könnte. Darüber hinaus wäre es identifizierbar, wenn diese Energie in einer Batterie (Speicher, Lithium und/oder Salzschmelzen) gespeichert würde, da die Energie als temporäre Variable erkannt werden könnte, wobei die Blockkette die “Abrechnung” der Einheiten der gespeicherten Energie erleichtert und natürlich die mit dem Prozess verbundenen Verluste erkennt.
In diesem Zusammenhang begann das Unternehmen Phineal 2016 mit der Entwicklung einer Methodik zur Wertschöpfung von Produkten und Dienstleistungen über die erzeugte Solarenergie hinaus, die nachvollziehbare Informationen aus der “Genese” oder Herkunft enthält, die es ermöglichen, diese mit einem Attribut und einer Identifikation zu versehen. Ziel ist es, den Markt für erneuerbare Energien durch die Möglichkeit der Messung, Überprüfung und Differenzierung von Unternehmen, die saubere Energien nutzen, von solchen, die von fossilen Quellen abhängig sind (derzeit stammen mehr als 50% der chilenischen Energiematrix aus fossilen Quellen), zu stärken. So entsteht Sello Sol, die solare Blockkette Lateinamerikas.

Total Solar, in seinen Photovoltaikanlagen der Schulen Alianza Francesa (100kW) und PV Salvador (70MW) umgesetzt. Ein weiteres Unternehmen, bei dem die Rückverfolgbarkeit der Solarenergie durchgeführt wird, ist die chilenische nationale Kupfergesellschaft CODELCO, die Rückverfolgbarkeitssysteme in die Solaranlagen integriert, die das Unternehmen (Photovoltaik und Solarthermie) für die Produktion von Kathoden in der Anlage bereitstellen, um die Gabriela Mistral Division zu erhalten.

Messschema von Erzeugung und Verbrauch durch die Plattform von Sello Sol.
Rückverfolgbarkeit der Sonnenenergie bei der Herstellung von Kupfer, das dann zu Leitern für die Wicklung von Elektromotoren wird.

Die Rückverfolgbarkeit erneuerbarer Energien in nationalen Produktionsprozessen wird eine grundlegende Rolle in den Registrierungssystemen der Kreislaufwirtschaft von Produkten und Dienstleistungen weltweit spielen. Die Endverbraucher werden die gesamte Wertschöpfungskette durch diese Art von Quellen kennen lernen können, indem sie Zertifikate erhalten, die automatisch durch Messungen generiert werden, wodurch die Manipulation von Personen und die Zertifizierung von Unternehmen wie bisher vermieden wird. Die Blockchain beseitigt die Barrieren und die Endverbraucher können sich jederzeit auf der Plattform von Sello Sol informieren, wann, wo und wer die Energie der Produkte und Dienstleistungen produziert hat, die kaufen oder übertragen werden.

Ein Beispiel dafür ist das Kupfer, das mit Sello Sol für den Elektroauto-Markt verfolgt wird, die Motoren werden auch ein kohlenstoffarmes Kupfer tragen, eine zuverlässige digitale Signatur und von den Produktionsstätten in Chile nachweisbar.

Intelligente Transaktionen ohne Zwischenhändler

Die Energiemessung erfolgt mit Hilfe von nach nationalen Vorschriften zertifizierten Geräten und wird durch Geräte gewonnen, die vor Ort in Erzeugungs- und Verbrauchsanlagen installiert sind, wodurch eine M2M-Kommunikation (Machine to Machine) entsteht, bei der der Mensch nicht in den Prozess eingreift. Zukünftig sollen intelligente Messungen unter Einbeziehung von Verarbeitungseinheiten und Block Mining durchgeführt werden, um dem Trend zu neuen und besseren Messmechanismen zu begegnen, wie er im “Internet der Dinge” (IoT) mit Blockchain vorgeschlagen wird.

phiNergy, Messsystem mit Blockchaintechnik.
Phineal©2018
Eine der großen Herausforderungen bei der Entwicklung der Energieblockkette ist die Fähigkeit, den Informationen, die von Kraftwerken und Verbrauchszentren erzeugt werden, mehr Attribute hinzuzufügen. Zu diesem Zweck wurden georeferenzierte Informationen, Zeit, Geräteidentifikation und natürlich die physikalische Variable der Energie einbezogen. So wurde der GTIME definiert, mit dem alle 15 Minuten ein Informationsvektor für jede Messung in einer Solaranlage erzeugt wird.
Aus diesen Informationen aller Messungen, die von den GTIME-Erstellungssystemen empfangen werden, werden die Blöcke erzeugt, die zu dem #hash gemint werden, der die Transaktionen aus der Vergangenheit und die neuen Blöcke verbindet. Eine Gruppe von Bergleuten, die mit dem Internet verbunden sind, sind für die Durchführung der Berechnungen und die strenge Aufbewahrung der historischen Informationen aller Blöcke verantwortlich.
Aus diesen beiden Einheiten:l GTIME und Hash ist es möglich, die Historie der vom System durchgeführten Transaktionen zu rekonstruieren, so dass jeder Benutzer die Integrität bis zu seiner “Entstehung” oder Herkunft überprüfen kann.

Blockchain und die Geburt von Prosumenten

Bevor man fortfahren kann, muss man mit einem einfachen Beispiel definieren, was ein Prosument ist (abgeleitet vom englischen Wort “prosumer”). Angenommen, eine Person hat ein Photovoltaiksystem in ihrem Haus, das es ihnen ermöglicht, den größten Teil der Energie, die sie jährlich verbraucht, zu erzeugen, beinhalten in dieser Gleichung ein Elektroauto und ein Energiespeichersystem. Dieser Benutzer kann seine Energie mit dem Stromnetz verwalten, entweder seine Energie kaufen oder an Benutzer verkaufen, die mit ihm verbunden sind (der natürliche Fortschritt des Verteilungsgesetzes sollte dazu logisch sein). Wenn ein Mess-, Überwachungs- und Steuermechanismus über eine Blockkette integriert ist, mit dem die Energie direkt von zu Hause aus gesteuert werden kann, ohne Zwischenhändler (Verteiler) zu benötigen, und mit dem Sie auch Energie über die Stromnetze an Ihre Nachbarn verkaufen können, kann der Benutzer als Prosumer definiert werden.

 

Diagramm des Prosumenten mit Messsystem mit Blockchain
Phineal©2018

Wir sind nicht weit von diesen Fortschritten im Energiemanagement entfernt, noch sind wir die Ersten, die diese Probleme vorhersagen, aber der Prozess der Umstellung auf dieses neue Konzept beinhaltet die “Liquidierung” der Unidirektionalität des Strom erzeugenden > verteilenden > verbrauchenden > Verbraucherprogramms und das Verständnis, dass diese Veränderung in den nächsten 5 bis 10 Jahren unvermeidlich ist. Als Fazit ist klar, dass es klar ist, dass…..
“…Die Energierevolution wird von den gleichen Nutzern ausgehen, die zu Prosumenten werden, die ihre eigene Energie erzeugen und speichern, die sie ohne Zwischenhändler an andere Nutzer zur direkten Nutzung in Stromnetzen oder Elektromobilität verkaufen können.”

Blockchain-Visualisierungs- und Rückverfolgbarkeitsplattform Sello Sol

Sello Sol ist ein Zertifikat, mit dem Sie die Erzeugung von Sonnenenergie vom Herkunftsort aus mit Hilfe der Blockchain-Technologie verfolgen können. Die Daten werden gemessen und verarbeitet, um einen Mehrwert für die Verwendung in Produkten, Dienstleistungen und Transaktionen als nachprüfbare, transparente und sichere Informationen zu schaffen.

Pin It on Pinterest

Share This